Wir danken allen Sponsoren, die dieses Projekt unterstützt haben


Media Partner

Lake Lugano Rowing

Samstag 9. / Sonntag 10. April 2022

AUSSCHREIBUNG AUF DEM WEBSITE SWISSROWING

(ITALIENISCHE ÜBERSETZUNG DER AUSSCHREIBUNG -> HIER)

ZEITPLAN -> HIER

VISUELLE ANMELDUNGSANLEITUNG (AUF ITALIENISCH) -> HIER

FÜR WEITERE INFORMATIONEN SCHREIBEN ZU Info@FTSC.ch 

DER KONZEPT

Lake Lugano Rowing

Die Ruhe und Weite des vom querlblasenden Wind  Bucht von Capolago-Riva San Vitale, die Anwesenheit eines großen Gründstückes am See in Melano, das durch di Società Anonima Tannini Ticinesi zur Verfügung gestellt wurde, das leichte Zugang mit öffentlichen Verkehrsmittel, schaffen ideale Voraussetzungen für die Durchführung eines Ruderregatta auf einer Strecke von 2.000 m mit einer großer Anzahl von Teilnehmern.

Mit der vorgeschlagene Lösung könnte schließlich nach 20 Jahren der Tessin eine Nationale Regatta auf eine klassische Strecke vorschlagen, die zu Schweizer und ausländische Vereine offen ist, die wir offen, einen festen Termin im Ruderkalender werden wird.

DIE GEOGRAPHISCHE LAGE

 Die logistische Situation ist auch für die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal und verleiht der Organisation unter Beachtung der Gesundheitsregeln der Veranstaltung auch in einem moderaten Pandemiekontext.

Das Regatta-Areal ist nur  600 Meter ab dem SBB Maroggia-Melano Bahnhof entfernt, wo Bahnen halten, welche auch in Mendrisio, Capolago, Melide, Paradiso und Lugano halten. Sie finden einen Auszug der Bahnzeitplan (stand Februar 2022) hierZeitplan_Maroggia_Melano

DER RUDERBEREICH

  • Spur von 2.000 m für die Kategorien  Elite und Junior U19, 1.500 m für U17 und 1.000 m für die Masters
  • Möglichkeit von 6-8 Fahrspuren mit 4 Boje-Linien (Semalban-System)
  • Die Strecke ist gut vor Winden aus Osten und Westen geschützt, während die Winde aus Süden und Norden parallel zu den Spuren sind

Die Entwicklung des Rennens

  • 2.000-m-Rennen sind normalerweise tagelang bei Tageslicht möglich, mit einer einzigen kurzen Unterbrechung für eine einzige Überquerung des SNLL-Bootes
  • Ein- und Aussteigen vom Ufer ermöglichen eine ideale Zirkulation der Booten (Einstieg-Heizungs-Renn-Kühlung-Ausschiffung)
  • Genug Platz am Wasser für zwei Stege (für Ein- und Aussteigen) mit einfachem Zugang vom Bootsbereich
  • Vorhandensein elektronischer Instrumente für Timing, 3G-Kommunikation und Lautsprecher
  • Funkkommunikation zwischen Mitarbeitern
  • Die logistische Organisation und das Tagesprogramm sind nach einem COVID-Schutzplan organisiert, der an die zukünftige geltenden Vorschriften angepasst ist. Covid-Pass und Abwesenheit von Symptomen für den Zugang zum Wettbewerbsgebiet erforderlich sind.

vorausgesehene Kategorien

MAENNER 50:
  • Elite: 1x, 2-, 2X, 4-, 4X, 8+ (2’000 m)
  • LG: 1x, 2-, 2X, 4X (2’000 m)
  • U19: 1x, 2-, 2X, 4-, 4X, 8+ (2’000 m)
  • U17: 1x, 2-, 2X, 4-, 4X, 8+ (1’500 m)
  • U15: 2X, 4X (1’000 m)
FRAUEN:
  • Elite: 1x, 2-, 2X, 4-, 4X, 8+ (2’000 m)
  • LG: 1x, 2-, 2X, 4X (2’000 m)
  • U19: 1x, 2-, 2X, 4X, 8+ (2’000 m)
  • U17: 1X, 2X, 4X (1’500 m)
  • U15: 2X, 4X (1’000 m)
MASTERS
  • Männer: 1X, 2X, 4X, 8+
  • Frauen:  1X, 2X, 4X, 8+
  • Mixte: 2X, 4X
 

KONTAKT

Für weitere Informationen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.